Relationships

composer: Alban Berg (composer) (1914 – 1922)
part of: Wozzeck: Act 3

Recordings

Date Title Attributes Artist Length
performance
1965-03 – 1965-04 Wozzeck: Dritter Akt: »Und ist kein Betrug in seinem Munde erfunden worden« live Chor der Deutschen Oper Berlin, Dietrich Fischer‐Dieskau, Karl Christian Kohn, Evelyn Lear, Helmut Melchert, Gerhard Stolze, Fritz Wunderlich, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Karl Böhm 4:09
1966-01 Wozzeck: Act 3, Scene 1. "Und ist kein Betrug in seinem Munce erfunden worden" Isabel Strauss, Orchestre de l’Opéra National de Paris, Pierre Boulez 5:00
1966 Wozzeck: Act 3, Scene 1. "Und ist kein Betrug in seinem Munce erfunden worden" Isabel Strauss, Orchestre de l’Opéra National de Paris, Pierre Boulez 5:00
1998-09-27 – 1998-10-09 Wozzeck: Act III, Scene I. "Und ist kein Betrug in seinem Munde erfunden worden ..." (Marie) Philharmoniker Hamburg, Ingo Metzmacher 5:26
2013-03-01 – 2013-03-02 Wozzeck, op. 7: Act III, Scene 1: Mariens Stube "Und ist kein Betrug in seinem Munde erfunden worden" Houston Symphony, Hans Graf 5:26
„Und ist kein Betrug ...“ aus „Wozzeck“ [unknown] 5:08
Wozzeck, Op. 7: Act 3. Scene 1. Und ist kein Betrug in seinem Munde erfunden worden / Verwandlung Orchester der Wiener Staatsoper, Karl Böhm 5:24
Wozzeck, Op. 7: Act III - Scene 1: Invention on a Theme (Theme, 7 Variations & Fugue) ''Und ist kein Betrug in seinem Munde erfunden worden'' New York Philharmonic, Dimitri Mitropoulos 4:45
Wozzeck, Tercer Acto: "Und ist kein Betrug..." New York Philharmonic, Dimitri Mitropoulos 2:58
Wozzeck: Act 3, Scene 1, 'Und ist kein Betrug in seinem Munde erfunden worden'.. Wiener Philharmoniker, Christoph von Dohnányi 4:46
Wozzeck: Act 3, Scene 1. Marie's room. "Und ist kein Betrug" Wiener Philharmoniker, Claudio Abbado 2:59
Wozzeck: Dritter Akt: »Und ist kein Betrug in seinem Munde erfunden worden« Chor der Deutschen Oper Berlin, Dietrich Fischer‐Dieskau, Karl Christian Kohn, Evelyn Lear, Helmut Melchert, Gerhard Stolze, Fritz Wunderlich, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Karl Böhm 4:09