Tracklist

CD 1
# Title Artist Rating Length
1 Was kann schöner sein Lys Assia 2:04
2 Deine Liebe Lys Assia 3:04
3 Cindy, oh Cindy Margot Eskens & Johnny Dane 2:48
4 Wo meine Sonne scheint Caterina Valente 3:12
5 Warum strahlen heut’ Nacht die Sterne so hell Wolfgang Sauer 2:18
6 Peter, komm heut abend zum Hafen Inge Brück 2:55
7 Susi‐Rock Peter Kraus und Die Rockies 2:22
8 Boogie im Dreivierteltakt (Rock und Roll Waltz) Evelyn Künneke 2:49
9 Das ist Rock and Roll Rock n Rollers 2:07
10 Mauerblümchen Ernie Bieler 2:51
11 Wir fahr’n nach San Fernando Ralf Bendix 2:27
12 Heimatlos Freddy Quinn 3 2:48
13 Sei zufrieden mit dem Heute Rodgers-Duo 2:43
14 Solang die Sterne glühn Friedel Hensch und die Cyprys 2:53
15 Wer das vergißt Freddy Quinn 2:52
16 Das Edelweiß vom Wendelstein Die Geschwister Fahrnberger 2:52
17 Köhlerliesel Erich Storz und Die Lustigen Volksmusikanten 2:54
18 Das Alphorn Geschwister Hofmann 2:45
19 Einmal in Tampico Freddy Quinn 2:24
20 Auf Cuba sind die Mädchen braun Jimmy Makulis 2:21
21 Hejo, Hejo, Gin und Rum Udo Jürgens 2:32
22 Drei braune Mädchen Hula Hawaiian Quartett 3:15
23 Mein Geliebter ist ein Gaucho Manolita 1:54
24 Der weiße Mond von Maratonga Lolita 2:32
25 Tipitipitipso Caterina Valente 2:36
26 Komm Mister Tallimann Leo Leandros 3:08
27 Zuhause, Zuhause Die Blauen Jungs 2:37
28 So wie es früher war Die Ponny Boys 2:58
29 Sieben Berge, sieben Täler Ditta Zusa Einzinger 2:37
30 Siebenmal in der Woche Vico Torriani 2:33
31 Ich weiß, was dir fehlt Peter Alexander 2:49

Credits

CD 1

composer:
Peter Moesser (track 12)
lyricist:
Lotar Olias (track 12)
orchestra:
Horst Wende und sein Orchester (Horst Wende und sein Orchester) (1957) (track 12)
vocals:
Freddy Quinn (Austrian singer and actor) (1957) (track 12)
later parody versions:
Heimatlos (track 12)
recording of:
Heimatlos (1957) (track 12)