Tracklist

Medium 1
# Title Artist Rating Length
1 Weiß der Geier
Wolfgang Petry 3:43
2 Vielleicht niemals
Howard Carpendale 3:21
3 Wir geben 'ne Party
Mekado 3:04
4 Samurai
Erste Allgemeine Verunsicherung 4:01
5 Beinhart
Torfrock 3:20
6 Warum immer ich
Jürgen Drews 3:28
7 Komm zurück zu mir (Back for Good)
Michael Morgan 4:03
8 Weil mein Herz Dich nie mehr vergißt
Vicky Leandros 4:01
9 Wo kommen die Träume her
Claudia Jung 3:41
10 Träume sind für alle da
Wind 3:05
11 Alter Schwede
Ibo 3:23
12 Blondes Wunder
Bernhard Brink 3:53
13 Steh' wie ein Mann zu mir
Nicole 4:02
14 Un amore grande
Roland Kaiser 3:51
15 Ich brauch ein bißchen Glück
Andy Borg 3:23
16 Tango mit Fernando
Kristina Bach 3:07
17 Je t'aime heißt: 'Ich liebe Dich'
Die Flippers 2:42
18 Es kann mit 40 wie mit 20 sein
Gaby Baginsky 3:29
19 Du bist alles auf dieser Welt
Brunner & Brunner 3:24
20 Immer nur du
G.G. Anderson 3:40
Medium 2
# Title Artist Rating Length
1 Verdammt, ich lieb' dich
Matthias Reim 3:40
2 Wie Flammen im Wind
Michelle 3:41
3 Mit dir verschwend' ich meine Zeit
Howard Carpendale 3:46
4 Viel zu weit
Münchener Freiheit 3:01
5 Viva La Noche '97
Lucas Cordalis 3:41
6 Mief!
Die Doofen 3:08
7 Café Größenwahn
Udo Jürgens 4:11
8 Rikki und Rosi
Stefan Waggershausen 4:31
9 Zeit
Bianca Shomburg 3:03
10 Solang' aus Liebe
Drafi Deutscher 3:52
11 Mit viel Fantasie
Ingrid Peters 3:23
12 Zeit zu geh'n (Con te partirò)
Karel Gott 4:06
13 Mehr als Sehnsucht
Andreas Martin 3:38
14 Serenata d'Amore
Fernando Express 3:44
15 Du bist Leben für mich
Brunner & Brunner 3:36
16 Männer (versteh'n nur was sie woll'n)
Gaby Baginsky 3:02
17 Du wirst alle Jahre schöner
Roger Whittaker 3:29
18 Wahnsinn
Ireen Sheer 3:06
19 Heute Nacht bin ich nicht allein
Mary Roos 3:44
20 Das Lächeln einer Sommernacht
Die Paldauer 3:39

Credits

Medium 1

composer:
Eik Breit (track 4)
Nino Holm (track 4)
Thomas Spitzer (track 4)
lyricist:
Thomas Spitzer (track 4)
later parody versions:
Meyer's Rache (track 4)
recording of:
Samurai (track 4)

Medium 2

lyricist:
Wigald Boning (track 6)
Olli Dittrich (track 6)
writer:
Wigald Boning (track 6)
Olli Dittrich (track 6)
recording of: