Gerd Seifert

~ Person

Wikipedia

Gerd Seifert (* 17. Oktober 1931 in Hamburg) ist ein deutscher Hornist.

Gerd Seifert begann im Alter von zwölf Jahren Horn zu spielen. Er lernte bei Albert Doescher in Hamburg. Im Alter von 15 Jahren spielte er schon an der Hamburgischen Staatsoper. Als Solist trat er damals schon mit dem 1. Konzert von Richard Strauss auf.

Mit 17 Jahren wurde er Solo-Hornist beim Städtischen Orchester Düsseldorf. Hier war er von 1949 bis 1964 tätig. 1956 gewann er den ersten Preis beim Internationalen Musikwettbewerb in München (ARD). Er unterrichtete auch an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf.

Von 1964 bis 1996 war Seifert Solo-Hornist bei den Berliner Philharmonikern. Er hat seit 1961 als Mitglied des Orchesters der Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth über hundert Mal Siegfrieds Hornruf geblasen.

Von 1970 bis 2003 unterrichtete Gerd Seifert an der Universität der Künste Berlin und an der Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker.

Seifert hat danach als Mitglied des Musical-Orchesters in Berlin Disneys Der Glöckner von Notre Dame und Webbers Cats gespielt. Er spielte als Solo-Hornist 2005 bis 2006 beim Liceu-Theater in Barcelona. Seit August 2006 spielt Seifert als Solo-Hornist beim Singapore Symphony Orchestra.

Continue reading at Wikipedia... Wikipedia content provided under the terms of the Creative Commons BY-SA license
Filter

Discography

Album

Year Title Artist Rating Releases
1982 Hornkonzerte Mozart; Gerd Seifert, Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan 1
1983 Eine Kleine Nachtmusik Mozart; Amadeus Quartet, Rainer Zepperitz, Gerd Seifert, Manfred Klier 1

Showing official release groups by this artist. Show all release groups instead, or show various artists release groups.